Friday
26.05.
10:00

Stadtklima Halle

Klimathemen im Stadtraum digital erleben

Saale-Hochwasser 2013, Orkan 2015, Rekordhitze 2022. Halle wird heißer, trockener, Stürme und Starkregen greifen die Stadtlandschaft an. Seit Jahrzehnten setzen sich Menschen in Halle für das Klima in ihrer Stadt und globale Klimathemen ein.Weiterlesen

Klimathemen im Stadtraum digital erleben

Saale-Hochwasser 2013, Orkan 2015, Rekordhitze 2022. Halle wird heißer, trockener, Stürme und Starkregen greifen die Stadtlandschaft an. Seit Jahrzehnten setzen sich Menschen in Halle für das Klima in ihrer Stadt und globale Klimathemen ein. Als Stadtmuseum machen wir dieses Engagement sichtbar und setzen uns damit auseinander, wie eine klimagerechte Stadt der Zukunft aussehen kann. Dafür haben wir im September 2022 das Projekt Stadtklima Halle gestartet.

Wir-sind-laut-Tour

Die Wir-sind-laut-Tour ist nach dem Hallmarkt der Zukunft die zweite digitale Ausstellung bei Stadtklima Halle. 

Ab  23. März 2023 zeigt das Stadtmuseum, wo und wie sich Menschen aus Halle in Vergangenheit und Gegenwart für saubere Luft, gesunde Gewässer und die globalen Klimathemen eingesetzt haben. Unterschiedliche Generationen von Klimaaktivist*innen aus Halle wirkten an den Exponaten aktiv mit.

Zu sehen sind Fotos, Texte und Audioaufnahmen an Originalschauplätzen der Innenstadt und am Saaleufer. Auf dem eigenen Smartphone erscheinen die digitalen Exponate. Dazu müssen QR-Codes gescannt werden, die sich auf Bodenaufklebern befinden. Für die beide Touren -  Innenstadt und Saale -  werden auch Führungen angeboten. Außerdem gibt es ein Begleitprogramm mit Filmabenden, einem Streitformat und einer Fahrradtour.

Der Hallmarkt der Zukunft

Der Hallmarkt gilt als Klimahotspot, dessen Temperatur in der Sommerhitze um ca. 5°C höher ist als die Durchschnittstemperatur der Stadt. Mit dem eigenen Smartphone kann man sich auf dem Platz konkrete Maßnahmen anschauen, die das Stadtklima verbessern und damit die Aufenthaltsqualität erhöhen. Die Exponate auf dem Hallmarkt der Zukunft sind über QR-Codes auf Hinweistafeln abrufbar, die an Fahrrädern befestigt sind. Zur Anwendung kommt die AR-Technologie, mit deren Hilfe digitale räumliche Objekte vor einem realen Hintergrund abgebildet werden. Der Hallmarkt der Zukunft lädt mittels erweiterter Realität ein, die versteckte Gerbersaale, das Konzept der Schwammstadt und das Entspannen auf einem ruhigen Hallmarkt der Zukunft zu entdecken.

Die Ausstellung wurde im Herbst 2022 auf dem Hallmarkt gezeigt und ist ab dem 23. März 2023 wieder vor Ort aufrufbar. Dann geht auch die Wir-sind-laut-Tour an den Start.

Beide Ausstellungen sind auch über die Webseite Stadtklima Halle verfügbar (Link untenstehend)

Weniger lesen
Rubriken:
Ausstellung, Führungen
Veranstaltungsort:
weitere Informationen:

Unsere Tipps

Landesmuseum für Vorgeschichte
Bildung, Führungen
Di. 06.06. 18:00
Universitätssportplatz Ziegelwiese
Sport aktiv, Sportevents
Mi. 07.06. 16:30
Oper Halle
Bühne, Konzerte
Mi. 07.06. 19:00