Ausstellungseröffnung: Innovative Couture-Kollektion
Friday
27.01.
19:00

Ausstellungseröffnung: Innovative Couture-Kollektion

Queer und emanzipiert, stilsicher und provokant zugleich, das ist Orlando aus dem gleichnamigen Roman von Virginia Woolf. In ihrem bekanntesten Roman erzählt die britische Autorin eine außergewöhnliche Geschichte aus dem viktorianischen England und entwirft eine Biografie, die von der Komplexität zwischen den Jahrhunderten, Kulturen und Geschlechtern und von der persönlichen intellektuellen und emotionalen Entwicklung, geprägt ist.

Weiterlesen

Queer und emanzipiert, stilsicher und provokant zugleich, das ist Orlando aus dem gleichnamigen Roman von Virginia Woolf. In ihrem bekanntesten Roman erzählt die britische Autorin eine außergewöhnliche Geschichte aus dem viktorianischen England und entwirft eine Biografie, die von der Komplexität zwischen den Jahrhunderten, Kulturen und Geschlechtern und von der persönlichen intellektuellen und emotionalen Entwicklung, geprägt ist.

Inspiriert von diesem Jahrhundertroman haben die preisgekrönten Mode- & Textildesignerinnen Susanne Ostwald und Magdalena Sophie Orland eine innovative Couture-Kollektion entworfen, die im Rahmen eines Arbeitsstipendiums der Kunststiftung entstand und in deren Räumen vom 28. Januar bis 12. Februar 2023 gezeigt wird. Besonders der Kleidungsstil der Entstehungszeit und das Kostümbild des gleichnamigen Films mit Tilda Swinton prägen ihre Textilentwürfe.

Die Kollektion „Orlando“ deutet das Wechselspiel zwischen Mode- und Textil-Design, Traditionshandwerk und zukunftsweisenden Technologien an. Die filigranen, handgearbeiteten Neu-Interpretationen von viktorianischer Spitze der Textil-Künstlerin Orland wurden in tragbare 3-D Objekte übersetzt und durch korrespondierende Couture-Entwürfe der Modedesignerin Ostwald ergänzt.
Da diese innovativen Nano-Materialien nicht mit herkömmlichen Schnitt- und Verarbeitungstechniken in Silhouetten für den menschlichen Körper übertragen werden können, mussten die beiden Designerinnen alternative Konstruktionstechniken entwickeln. Wie bei Orlando gehen bei dieser Kollektion Tradition und Historie eine Symbiose ein. Handgefertigte Spitzen bilden neben Seidenorganza, Samt und leichten Baumwoll- und Viskosestoffen das Basismaterial der Kollektion. Die individuellen Schnitte wurden traditionell entworfen und anschließend in 3D-Schablonen und Spannrahmen übertragen, auf welche die Kleidungsstücke durch horizontales und vertikales Spannen der Linien und manuelles Setzen der Verbindungspunkte aufgetragen wurden.

Das Experiment mit Stoffen und Materialien ist das Markenzeichen von Ostwald und Orland. Seit 2021 erforschen die Mode- und die Textildesignerinnen, die kürzlich auf der renommierten GRASSI MESSE mit dem Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung ausgezeichnet wurden, unter dem Label OODD Studios die Potentiale von Traditionshandwerk in Bezug auf zukunftsweisende Technologien und fortschreitende Digitalisierung. Sie arbeiten mit einer eigens entwickelten zeitgenössischen Spitze, die sowohl aus herkömmlichen als auch aus unkonventionellen Materialien wie Vinyl, Seide oder flüssigem Acryl von Hand gefertigt wird.

In der Ausstellung werden 14 Ensembles aus der Couture-Kollektion und deren Entstehungsprozess anhand von Entwürfen, Skizzenbüchern und Arbeitsproben gezeigt. Präsentiert wird darüber hinaus eine Fotostrecke, bei der die Stücke getragen und inszeniert an einem Model zu sehen sind. Auf großformatigen digital erstellten Gemälden, die klassischer Malerei nachempfunden sind, tragen die Protagonisten die Couture-Kollektion.
Die Ausstellung zeigt überdies weitere Werkgruppen von OODD Studios. Zu sehen sind ihre experimentellen LANDMARK Textilobjekte, die ästhetischen TAPISSERIE NOUVEAU Wandbehänge und die von der viktorianischen Ära inspirierten OODD COLLIER Kragensysteme.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, den 27. Januar 2023, um 19 Uhr.
Zur Einführung spricht Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, mit den Designerinnen Susanne Ostwald und Magdalena Sophie Orland.

Weniger lesen

Unsere Tipps

Konzerthalle Ulrichskirche
Konzerte
Fr. 03.02. 19:30
Steintor-Varieté
Konzerte
Fr. 03.02. 20:00
Georg-Friedrich-Händel-Halle
Bühne
Fr. 03.02. 20:00