Alles im Fluss

Alles im Fluss

Wer sich die Saale lieber gemütlich und mal aus einem ganz anderen Blickwinkel genießen möchte, der kann mit einer Schifffahrt oder einer Bootstour Halle erleben.

Schifffahrten

Wer sich die Saale lieber gemütlich und mal aus einem ganz anderen Blickwinkel genießen möchte, kann dies mit einer Schiffsfahrt auf der MS Händel II oder aber vom Floß aus. Das Fahrgastschiff kann auch für private oder geschäftliche Feierlichkeiten angemietet werden.

Weitere Informationen und Buchung:

 

Bootsverleih

Eine Bootsfahrt, die ist lustig – aber noch lustiger wird sie, wenn man selbst paddeln oder treten muss! Auch hierfür finden sich entlang der Saale einige Möglichkeiten. Direkt an der Giebichensteinbrücke und der Peißnitzbrücke können Tretboote, Kanus und Motorboote ausgeliehen werden.

Wer nicht ganz so dicht am Wasser sitzen möchte oder in einer größeren Gruppe unterwegs ist, kann sich auch ein motorbetriebenes Floß mieten. Und wenn das alles zu langweilig ist – wie wäre es mit einem Saalekringel? Nein, das ist kein Gebäckstück, sondern ein rundes Motorboot, mit dem man richtig Spaß haben kann!

 

Wassertourismus

Halle an der Saale mit dem Boot besuchen – schon der Name verrät, dass das eine gute Idee ist. Der Fluss fließt mitten durch die Stadt, und so können Wasserwanderer direkt vom Anlegeplatz zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Innenstadt und viele Sehenswürdigkeiten erreichen.

Halle ist an die Tourismusinitiative Blaues Band angeschlossen. Die Stadt liegt zwischen den Saale-Kilometern 102 und 85 und bietet Wasserwanderern mehrere Anlegestellen und Übernachtungsmöglichkeiten sowie Dauerliegeplätze:

Weitere Informationen und Buchung:

 

Unsere Tipps

Puschkino
Kino
Mi. 29.05. 19:00
St. Georgen-Kirche
Konzerte
Mi. 29.05. 19:30
Objekt 5
Konzerte
Mi. 29.05. 20:00