Hallesche Nacht der Kirchen

Hallesche Nacht der Kirchen

17. August 2024, verschiedene Veranstaltungsorte

Das älteste ökumenische Sommerfest Mitteldeutschlands lockt mit Konzerten, Filmvorführungen, Ausstellungen, Vorträgen und Führungen tausende Besucher in die Gemeinden von Halle und Umgebung.

Abendstimmung auf dem halleschen Markt. Zu sehen sind die 5 Türme und das Händel-Denkmal.

Das älteste ökumenische Sommerfest Mitteldeutschlands lockt mit Konzerten, Filmvorführungen, Ausstellungen, Vorträgen und Führungen tausende Besucher in die Gemeinden von Halle und Umgebung.

Ganz im Sinne des städtischen Themenjahres laden auch die christlichen Gemeinden der Region 2024 zum gemeinsamen Spiel. Wenn am 17. August allmählich die Dunkelheit anbricht, öffnen die Gotteshäuser ihre Türen zur Halleschen Nacht der Kirchen. Das diesjährige Motto lautet "Komm spielen. Bin schon da."

Im Zusammenspiel der Programmangebote bietet der Kirchraum die Bühne. Nachtschwärmer dürfen sich daher auch 2024 auf einen Abend freuen, der alle Sinne anspricht und ihr Herz berühren wird. In Begegnung und Gespräch wird Glauben und Liturgie lebendig. Spielerische Formen der Reflexion und des Austauschs laden dazu ein, um über spirituelle Themen nachzudenken und zu diskutieren. Wer ohne Vorurteile oder Erwartungen das „Spielfeld“ betritt, findet in einem sakralen Umfeld Raum zum Staunen, Zweifeln und Hoffen.

Seit 24 Jahren lernen die Gäste auf ihren abendlichen Pilgertouren viel über die religiöse Geschichte und Gegenwart in der Region. Bei der Vielzahl an Ausstellungen, Vorträgen und Führungen bis hoch in den Dachstuhl hat noch jede und jeder das Passende gefunden. Dabei zieht sich das Spiel der Instrumente wie ein roter Faden durch das Programmangebot. Wenn verschiedene Genres geistlicher und weltlicher Musik im Dunkelblau des Abends den Kirchraum füllen, werden kulturelle und zeitliche Grenzen überwunden.

Unter den vielen thematischen Nächten ist die Hallesche Nacht der Kirchen die älteste. Darüber hinaus wird das ökumenische Sommerfest komplett vom ehrenamtlichen Engagement der Gemeindeglieder getragen.

Auch 2024 bietet die Kirchennacht ein breites Spektrum an Aktivitäten und Erlebnissen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dazu einladen, auf spielerische und kreative Weise Spiritualität und Glauben zu entdecken. Worauf wartet ihr noch? Kommt vorbei. Wir sind schon da.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Unsere Tipps

Freilichtbühne Peißnitz
Konzerte
Fr. 26.07. 20:00
  • Open Air
Objekt 5
Konzerte, Tanzen und Ausgehen
Fr. 26.07. 20:00
  • Kostenfrei
Volksbühne am Kaulenberg
Bühne, Konzerte
Fr. 26.07. 20:30