Sommerausstellung in der Neuen Residenz

Sommergarten in der Neuen Residenz

24. Mai bis 30. Juni 2024, Innenhof der Neuen Residenz

Im Frühsommer wird der Innenhof der Neuen Residenz unter fachlicher Anleitung von Mitarbeitern des Beruflichen Bildungswerkes in einen Kunstgarten mit blühenden Pflanzen und Sträuchern, Sitz- und Liegeflächen und Dekorationselementen umgestaltet.

Der dekorierte und bepflanzte Innenhof wird dann wieder zu einem wunderschönen Ort zum Verweilen und Entspannen. Im 1.500 Quadratmeter großen Innenhof der mehr als 500-jährigen Neuen Residenz versteckt sich ein beschaulicher Platz, der zum Verweilen uns Entspannen inmitten der Stadt einlädt. 

Dieses Jahr steht die Sommerausstellung unter dem Motto "Sonnenglanz". Das diesjährige Thema der kreativen Inszenierungen dreht sich um die Sonne und ist stark von barocken Elementen inspiriert, passend zu den internationalen Händelfestspielen. Ein besonderes Highlight ist ein imposanter Muschelbrunnen, der eigens für die Ausstellung errichtet wurde und zum Verweilen einlädt. Zusätzlich wurden Motivelemente des Sonnenkönigs Ludwig XIV. aufwendig nachgestaltet, darunter ein dem originalen Kostüm nachempfundenes Gewand, das der König bei Auftritten als Sonnengott trug. Interessant ist auch, dass die goldfarbenen Accessoires des Gewands per 3D-Druck in den Werkstätten des BBWs hergestellt wurden.

Seit 2009 gestaltet der Berufliche Bildungswerk e.V. Halle-Saalekreis (BBW) einen thematischen Garten anlässlich der Händel-Festspiele, der sich zu einem wahren Besuchermagneten mit bis zu 125.000 Besuchern entwickelt hat. Gefördert wird die Gartenkunst durch das Jobcenter Halle (Saale). 40 Langzeitarbeitslose setzen das Gartenkonzept als geförderte Arbeitsgelegenheit (AGH) handwerklich um.

Öffnungszeiten

täglich zwischen 10 und 19 Uhr

Unsere Tipps

Saline Freibad
Freizeitaktivitäten, Für Kinder
Mo. 24.06. 10:00
  • Open Air
Dom zu Halle
Konzerte
Mo. 24.06. 19:30
Georg-Friedrich-Händel-Halle
Konzerte
Di. 25.06. 19:30