Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals

8. September 2024, verschiedene Veranstaltungsorte

Auch in diesem Jahr öffnen historische Bauten und Stätten die Türen und rücken die vielfältige Denkmallandschaft ins Rampenlicht.

Tag des offenen Denkmals, Foto: Ulrich Möbius

Zum Tag des offenen Denkmals öffnen viele bekannte historische Gebäude und Orte ihre Türen, die sonst nicht oder nur teilweise für Besucher:innen zugänglich sind. Neben Sakralbauten wie der Moritzkirche und historischen Bauten wie dem Stadtbad, laden auch weniger bekannte Objekte, wie Wohn- und Geschäftshäuser, zum Besuch ein. Vielerorts warten Sonderführungen, Schauvorführungen und bunte Rahmenprogramme auf die Besucher:innen. So kann man in allen Regionen Deutschlands einen Tag lang Denkmalschutz „live“ erleben: Restauratoren über die Schulter schauen, archäologische Ausgrabungsstätten erkunden, die sonst verschlossenen Kellergewölbe einer Burg bestaunen und noch vieles mehr.

Sobald es neue Infos zum Tag des offenen Denkmals gibt, erfahrt ihr dies hier.

Unsere Tipps

Halle Messe Arena
Bildung, Feste und Märkte
Fr. 23.02. 09:00
Lucy Kneipe
Bühne, Und sonst
Fr. 23.02. 17:30