Wednesday
14.02.
16:30

Wandlung des Rothenschirmbacher Altars

  • Kostenfrei

In der diesjährigen Fastenzeit wird im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) der Rothenschirmbacher Altar in seinem einmal geschlossenen Zustand präsentiert, sodass die Malereien mit Szenen aus dem Leben Jesu und Mariä zu sehen sind. Damit folgt das Museum der einstigen liturgischen Funktion des Wandelaltars, der in der vorösterlichen Fastenzeit geschlossen und verhüllt wurde, damit sich die Gläubigen ohne bildliche Ablenkung auf den Leidensweg Christi konzentrieren können.Weiterlesen

In der diesjährigen Fastenzeit wird im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) der Rothenschirmbacher Altar in seinem einmal geschlossenen Zustand präsentiert, sodass die Malereien mit Szenen aus dem Leben Jesu und Mariä zu sehen sind. Damit folgt das Museum der einstigen liturgischen Funktion des Wandelaltars, der in der vorösterlichen Fastenzeit geschlossen und verhüllt wurde, damit sich die Gläubigen ohne bildliche Ablenkung auf den Leidensweg Christi konzentrieren können. Nach Ostern wird der Altarschrein erneut zu seiner prunkvollen Festtagsansicht geöffnet, deren einzigartige Schnitzereien von da an wieder dauerhaft im Ausstellungsbereich „Sakrale Kunst von Mittelalter bis Barock“ bestaunt werden können.

Der sogenannte Rothenschirmbacher Altar konnte 2021 aufwendig restauriert und in seiner ursprünglichen Funktionalität als Wandelaltar wiederhergestellt werden. Das in Größe und Pracht außergewöhnliche Altarretabel ist ein bedeutendes Werk der mitteldeutschen Holzschnitzkunst.


Programm
Liturgische Ansprache
Felix Hammer, Pfarrer der SELK-Gemeinde Sankt Maria Magdalena
Zur Restaurierung und zum Zustand des Altars
Dr. Albrecht Pohlmann, Referatsleiter Restaurierung Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Weniger lesen

Unsere Tipps

Halle Messe Arena
Bildung, Feste und Märkte
Sa. 24.02. 10:00
Halle (Saale)
Freizeitaktivitäten, Führungen
Sa. 24.02. 11:00
  • Kostenfrei
Händel-Haus
Konzerte
Sa. 24.02. 17:00