Dein Fahrplan für Besuche

Dein Fahrplan für Besuche

Wir haben alle Tipps für jede Gelegenheit und jeden Besuch auf Lager. Ob Eltern, Geschwister oder Freunde hier findet ihr einen Fahrplan für eure Besuche.

Unterwegs mit Eltern und Verwandtschaft

Wer kennt es nicht: Sind die eigenen Eltern zu Besuch, sind sie neben der eigenen Wohnung vor allem neugierig, welche Stadt ihnen nun ihre Zöglinge abspenstig gemacht hat. Um nicht gleich am Schlafittchen wieder nach Hause geholt zu werden, heißt es: Eindruck schinden. Am besten zeigt sich Halles historische Altstadt bei einem Bummel durch Zentrum mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Neben dem Marktplatz mit Rotem Turm, Marktkirche und Händel-Denkmal, bietet sich ein Spaziergang über den historischen Stadtgottesacker und vorbei am Dom zu Halle runter an die Saale an. Auf der Peißnitzinsel könnt ihr euch im Grün verlieren und im Peißnitzhaus nicht nur stärkende Snacks, sondern mit etwas Glück auch ein nachmittägliches Konzert abfassen.

Kulturinteressierte sollten sich einen Besuch im Kunstmuseum Moritzburg oder dem Händel-Haus nicht entgehen lassen. Wählen müsst ihr somit nur zwischen bildender Kunst und Malerei oder dem Kennenlernen des musikalischen Sohns von Halle. Für Schwindelfreie lohnt sich ein Aufstieg auf die Hausmannstürme am Markt, von hier habt ihr einen unbestechlichen Ausblick auf die Stadt.

Zum kulinarischen Abschluss des Tages lasst euch von euren Eltern in eines der vielen Restaurants auf der belebten Kleinen Ulrichstraße oder der nicht minder schönen Sternstraße einladen.

Unterwegs mit Freunden und Geschwistern

Mit Freunden und Geschwistern heißt es, die Stadt unsicher machen und bloß keine Langeweile aufkommen lassen. Bei schönem Wetter könnt ihr mit Freunden auf der Peißnitzinsel Wikingerschach spielen, Slacklinen und Nutrias füttern – die süßen Pelztiere tummeln sich frei laufend rund um die Würfelwiese und die Saline-Insel. Mit ein bisschen Glück passt ihr dann noch einen Bummel über einen der vielen Flohmärkte in der Stadt ab oder schaut spontan auf halle365 nach kostenfreien Events in Halle.

Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, lädt das neue Planetarium Halle zu einer multimedialen Reise ins Universum ein und lässt euch den Alltag vergessen. Sportfans können sich die Zeit mit Freunden oder Geschwistern super im Boulderkombinat vertreiben, wo es neben Kletterspaß für alle Schwierigkeitsgrade Snacks und Getränke und Platz zum Entspannen gibt.

Wer Halle gemeinsam mit Freunden kulinarisch verkosten möchte, kommt an einem Stopp auf der kleinen Ulrichstraße oder dem August-Bebel-Platz nicht vorbei. Halles Kulinarik im Freien mit zahlreichen Cafés und Bars mit Getränken aller Art bieten sich hervorragend für eine Kneipentour an. Gerade der August-Bebel-Platz mit seinem Springbrunnen ist auch zu später Stunde noch ein beliebter Treffpunkt zum Plaudern und Getränke genießen.

Nach Sonnenuntergang lohnt sich dann ein Blick auf die Leinwände der Stadt und das abwechslungsreiche Kinoprogramm der Programmkinos. Wenn es mehr Action sein soll, findet ihr auch im Semester immer wieder Partys und Gelegenheiten zum Tanzen und Ausgehen in den Clubs dieser Stadt.

Unsere Tipps

Hallesche Behindertenwerkstätten e. V.
Feste und Märkte, Für Kinder
Sa. 02.12. 12:00
Adventsmarkt in Trotha
Feste und Märkte, Für Kinder
Sa. 02.12. 14:00
Georg-Friedrich-Händel-Halle
Konzerte
Sa. 02.12. 17:00