Saturday
25.05.
16:00

La Tempesta d’amore

Die tragische Liebesgeschichte von Hero und Leander bildet den Rahmen zu diesem Konzert mit der Sopranistin Raffaella Milanesi und dem G.A.P. Ensemble. In der griechischen Sage schwimmt Leander jeden Abend durch eine Meerenge, um seine Geliebte Hero zu besuchen, die ihm zur Orientierung ein Leuchtfeuer entzündet. Doch als ein Sturm das Feuer ausbläst, verirrt sich Leander und ertrinkt. Hero folgt ihm aus Kummer in den Tod. Sowohl Alessandro Scarlatti als auch Georg Friedrich Händel widmeten der Handlung eine Kantate, beide erklingen in diesem Konzert.Weiterlesen

Die tragische Liebesgeschichte von Hero und Leander bildet den Rahmen zu diesem Konzert mit der Sopranistin Raffaella Milanesi und dem G.A.P. Ensemble. In der griechischen Sage schwimmt Leander jeden Abend durch eine Meerenge, um seine Geliebte Hero zu besuchen, die ihm zur Orientierung ein Leuchtfeuer entzündet. Doch als ein Sturm das Feuer ausbläst, verirrt sich Leander und ertrinkt. Hero folgt ihm aus Kummer in den Tod. Sowohl Alessandro Scarlatti als auch Georg Friedrich Händel widmeten der Handlung eine Kantate, beide erklingen in diesem Konzert. Während Scarlatti die Geschichte bis zum Ertrinken Leanders darstellt,  beschränkt sich Händels Werk auf die Klage Heros. Der Seesturm, der die Tragödie verursacht, wird musikalisch erfahrbar in Vivaldis Violinkonzert La tempesta di mare, das selbst dessen Vier Jahreszeiten an Virtuosität übertrifft. Weitere Werke von Händel, ein Concerto grosso sowie Auszüge aus zwei Opern, runden das Konzert ab.

Musikalische Leitung: Emilio Percan
Solist*innen: Raffaella Milanesi (Sopran), Emilio Percan (Barockvioline), Oriol Aymat Fusté (Barockvioloncello),G.A.P. Ensemble

Eine Veranstaltung im Rahmen der Händel-Festspiele

Weniger lesen

Weiter Veranstaltungen der Händel-Festspiele

Unsere Tipps

Halle Messe Arena
Bildung, Feste und Märkte
Sa. 24.02. 10:00
Halle (Saale)
Freizeitaktivitäten, Führungen
Sa. 24.02. 11:00
  • Kostenfrei
Händel-Haus
Konzerte
Sa. 24.02. 17:00