Saturday
02.12.
20:00

Premiere: Eine Weihnachtsgeschichte

Ebenezer Scrooge hasst Weihnachten, an diesen Tagen kann er keine Geschäfte machen. Warum seinem Angestellten Bob Cratchit, einem jungen Familienvater, einen halben Tag frei geben? Warum den Armen etwas spenden? Warum mit seinem Neffen Fred, dessen Familie und Freund*innen feiern? Lieber Scheine zählen und früh schlafen gehen. Erst die Geister der Weihnacht – der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – lassen aus dem Miesmacher durch ihre Blicke in Bekanntes und Unbekanntes einen neuen Menschen werden …

Weiterlesen

Ebenezer Scrooge hasst Weihnachten, an diesen Tagen kann er keine Geschäfte machen. Warum seinem Angestellten Bob Cratchit, einem jungen Familienvater, einen halben Tag frei geben? Warum den Armen etwas spenden? Warum mit seinem Neffen Fred, dessen Familie und Freund*innen feiern? Lieber Scheine zählen und früh schlafen gehen. Erst die Geister der Weihnacht – der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – lassen aus dem Miesmacher durch ihre Blicke in Bekanntes und Unbekanntes einen neuen Menschen werden …

Charles Dickens schuf 1843 mit »A Christmas Carol« eine herzerwärmende Geschichte, eine Parabel über das Glück, Gemeinschaft real werden zu lassen. Fast elf Jahre lang begeisterte »Eine Weihnachtsgeschichte« im nt-Saal,,jetzt fokussiert die Erzählung zum Monolog. Als Ebenezer Scrooge begeht damit Peter W. Bachmann sein Bühnenjubiläum und schlüpft in über 40 Rollen – pro Bühnenjahr eine. Wenn das nicht ein besonderes Geschenk für ihn und das Hallenser Publikum ist.

Weniger lesen

Noch mehr Premieren

Unsere Tipps

Literaturhaus Halle
Lesungen und Vorträge
Do. 13.06. 19:00
Burg Giebichenstein
Konzerte
Do. 13.06. 20:00
  • Open Air
Charles Bronson
Tanzen und Ausgehen
Do. 13.06. 20:00