Händel-Haus

Händel-Haus bei Nacht

Händel-Haus

Im Geburtshaus Georg Friedrich Händels wurde im Jahre 1948 das Musikmuseum der Stadt Halle (Saale) eingerichtet. Heute bestimmen drei Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte bestimmen den Charakter des Museums: das Leben und Werk Georg Friedrich Händels, die Musikgeschichte der Region und eine historische Musikinstrumentensammlung.

Eintrittspreise
für Dauerausstellungen und Sonderausstellungen

Weiterlesen

Im Geburtshaus Georg Friedrich Händels wurde im Jahre 1948 das Musikmuseum der Stadt Halle (Saale) eingerichtet. Heute bestimmen drei Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte bestimmen den Charakter des Museums: das Leben und Werk Georg Friedrich Händels, die Musikgeschichte der Region und eine historische Musikinstrumentensammlung.

Eintrittspreise
für Dauerausstellungen und Sonderausstellungen

  • Einzelkarte: 6,00 €
  • Einzelkarte ermäßigt*: 4,50 €
  • Gruppenkarte ab 10 Personen: 5,50 € pro Person
  • Familienkarte (2 Erwachsene als Begleitung von mindestens einem Kind bis 18 Jahre): 12,00 €
  • Für Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt

*Ermäßigungsberechtigt gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises sind: Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Inhaber eines Halle-Passes und der Welcome Card Hall

Zur Geschichte

Anlässlich des 250. Todestages des Komponisten im April 2009 wurde die Dauerausstellung mit dem Titel "HÄNDEL - der Europäer" eröffnet und das Händel-Haus grundlegend renoviert und umgebaut. Mit der neuen Dauerausstellung soll die Bedeutung Georg Friedrich Händels für die Menschen von heute – auch jenseits seiner Musik – dargestellt werden. 
Auf 550 Quadratmetern verteilt auf zwei Etagen widmen sich 14 Räume dem Leben und Wirken des berühmten Barockkomponisten, der am 23. Februar 1685 in Halle an der Saale geboren wurde und am 14. April 1759 in London starb.

"Händel erleben" können Besucher der Ausstellung in einem Miniatur-Barocktheater: Auf der Bühne berichtet ein animierter Georg Friedrich Händel am Cembalo von acht seiner über 40 Opernproduktionen.

In der Ausstellung historischer Musikinstrumente begeben sich die Besucher auf einen spannenden chronologischen Streifzug durch Geschichte und Entwicklung der Musikinstrumente von der Barockzeit bis zur Gegenwart.

Darüber hinaus finden über das Jahr mehrere Konzerte im Kammermusiksaal, in der historischen Bohlenstube aus dem 16. Jahrhundert sowie Instrumentenanspiele in der Musikinstrumentenausstellung statt.

An Feiertagen ist das Händel-Haus und der Museumsshop stets geöffnet.

Weniger lesen
Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen, außer Feiertage/Händel-Festspiele
Dienstag: 10:00-17:00
Mittwoch: 10:00-17:00
Donnerstag: 10:00-17:00
Freitag: 10:00-17:00
Samstag: 10:00-17:00
Sonntag: 10:00-17:00

Veranstaltungen an diesem Ort

Händel-Haus
Ausstellung
Di. 23.07. 10:00
  • Dauerhaft
Händel-Haus
Ausstellung
Di. 23.07. 10:00
  • Dauerhaft
Händel-Haus
Ausstellung
Di. 23.07. 10:00
  • Dauerhaft
Händel-Haus
Ausstellung
Mi. 24.07. 10:00
  • Dauerhaft
Händel-Haus
Ausstellung
Mi. 24.07. 10:00
  • Dauerhaft