Hausmannstürme

Blick auf die Hausmannstürme

Hausmannstürme

Zusammen mit dem Roten Turm verleihen die vier Türme der Marktkirche dem halleschen Stadtbild seinen unverwechselbaren Charakter.

Zwei von vier Türmen der Marktkirche laden zum Besuch ein. Haben Sie die 225 Stufen der Hausmannstürme erklommen, werden Sie mit einem Rundumblick über die Stadt belohnt. Hier arbeitete und wohnte bis 1916 ein Türmer samt Familie. Früher wachte er über die Stadt und schlug bei Feuer auf der Sturmglocke Alarm.

Weiterlesen

Zusammen mit dem Roten Turm verleihen die vier Türme der Marktkirche dem halleschen Stadtbild seinen unverwechselbaren Charakter.

Zwei von vier Türmen der Marktkirche laden zum Besuch ein. Haben Sie die 225 Stufen der Hausmannstürme erklommen, werden Sie mit einem Rundumblick über die Stadt belohnt. Hier arbeitete und wohnte bis 1916 ein Türmer samt Familie. Früher wachte er über die Stadt und schlug bei Feuer auf der Sturmglocke Alarm.

Heute lohnt der mühevolle Aufstieg nicht nur wegen des Ausblicks. Wer sich traut, kann sich hochoben im Hochzeitszimmer  das Ja-Wort geben.

Führungen

Aufstieg ohne Führung
April - September: Sonnabend, Sonntag + Feiertage 10.00 - 15.00 Uhr Adventszeit: Samstag + Sonntag 15:00–19:00 Uhr

Aufstieg mit Führung
April - September: Montag - Freitag: 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr
Oktober - März: Montag - Samstag: 15.00 und 16.00 Uhr, Sonntag + Feiertage 12:00 und 13:00 Uhr

Zur Geschichte

Die Baumeister Caspar Krafft und Nickel Hoffmann gestalteten den Kirchenbau zwischen 1529 und 1554 an der Stelle zweier mittelalterlicher Kirchen, deren Turmpaare in angepasster Form in den Neubau eingefügt wurden.

Sind die schlanken Blauen Türme durch ihre Höhe von 83 m beeindruckend, so fällt beim östlichen Paar der ungewöhnliche Name „Hausmannstürme“ ins Gewicht. Er geht auf einen hier schon im 16. Jahrhundert wohnenden Hausmann zurück, der die Stadt aus luftiger Höhe überwachte und bei Feuer alarmierte. Dazu benutzte er die im südlichen Turm befindliche Sturmglocke. Zu den erwünschten Fähigkeiten eines Hausmanns gehörte die Beherrschung eines Blasinstruments, damit abends vom Turm ein Abendchoral erklingen konnte. Diese Tradition wird auch heute noch von Turmbläsern gepflegt, obwohl seit 1916 kein „Türmer“ mehr in 43 Meter Höhe über der Stadt wohnt.

Weniger lesen

Veranstaltungen an diesem Ort

Hausmannstürme
Freizeitaktivitäten, Führungen
Fr. 08.12. 19:00
Hausmannstürme
Freizeitaktivitäten, Führungen
Fr. 15.12. 18:00
Hausmannstürme
Freizeitaktivitäten, Führungen
Fr. 05.01. 18:00